28.02.2011

Hessische Frauen-Einzelmeisterschaften 2011

Wie ihr sicher alle schon mitgekriegt habt, fand am vergangenen Wochenende die Hessische Frauen-EM in Groß-Gerau statt. Die Ergebnisse sind euch wohl bekannt; am Ende hat es nach zwei Stichkämpfen gegen Jutta Ries leider "nur" für den 2. Platz gereicht. Somit hab ich knapp die Deutsche Frauen-EM verpasst, wünsche aber Jutta trotzdem viel Erfolg!
Ansonsten war das Turnier ganz gut organsiert. Die Leute waren super nett und mein nicht verstandenes Mathezeugs hab ich sogar auch noch erklärt bekommen. ;)
Was es evt. zu kritisieren gibt, woran aber keiner Schuld ist, dass es im A-Turnier nur 6 Teilnehmerinnen gab... Eigentlich ein bisschen wenig, obwohl es doch mehr junge Mädchen/Frauen gibt, die DWZ/ELO 1600 aufwärts haben. Hoffen wir, dass es nächstes Jahr in Friedberg mehr Teilnehmerinnen gibt! :)

Kommentare:

  1. Hi My Linh,
    Glückwunsch auch von mir, auch wenn es am Ende "nur" der zweite Platz war. Jutta war auch schon in Deinem Alter eine kampfstarke Spielerin - da seid ihr Euch ein bisschen ähnlich und so eine knappe Entscheidung ist sicher ehrenvoll für die zweite Siegerin. Leider sind die Ergebnisse nicht wirklich bekannt - ich finde zwar viele Postings von Udo aber nirgends Tabellen oder Endstände - einiges erfährt man hier - schön für diese Seite, aber schade insgesamt.
    Viele Grüße: Frank

    AntwortenLöschen
  2. Hi Frank,
    Danke! Ja, war spannnend bis zum Schluss. :)

    Hmm stimmt, ich kann dir die Platzierung der A-Gruppe nennen:
    1. Jutta Ries
    2. ich
    3. Astrid Fröhlich-Dill
    4. Christa Kaulfuss
    5. Manuela Wich
    6. Clara Graf

    Gruß
    My Linh

    AntwortenLöschen
  3. Hallo zusammen !

    Leider kann ich nichts selbst auf die HSV-Homepage stellen. Habe nach meiner Rückkehr spätabends noch alles fertig gemacht und zu nachtschlafender Zeit (2:14 Uhr heute morgen) alles an den zuständigen Referenten geschickt. Vielleicht schafft er es ja schon heute abend die Tabellen auf die HSV-Homepage zu stellen. Vorab schonmal die Siegerinnen:
    A-Gruppe (6 Spielerinne): Jutta Ries (Babenhausen) mit 4/5 nach Stichkämpfen
    B-Gruppe (13 Spielerinnen): Annabelle Schäfer (Vellmar) mit 4/5
    C-Gruppe (18 Spielerinne): Kathrin Peschk (Groß-Gerau) mit 5/5.

    Viele Grüße
    Udo Wallrabenstein

    AntwortenLöschen
  4. Hier der Link:
    http://www.schachverband-hessen.de/index.php?id=724

    AntwortenLöschen
  5. Vielen Dank Udo!
    Gruß: Frank

    AntwortenLöschen