23.09.2011

WM-Finanzierung für My Linh

Der Spendenaufruf für die Reise von My Linh zur Jugend-WM in Brasilien war ein Erfolg und hat etwa 25% der Kosten erbracht. Jeweils 20% zahlen My Linh und der SC Ladja. Der Bücherverkauf am Ortskernfest brachte ebenfalls 20%, etwa 5% zahlt die Hessische Schachjugend. Für die fehlenden 10% werde ich jetzt die Gemeinde anhauen, das sollte kein Problem sein. Vielen Dank an alle Leute, die sich beteiligt haben.

Kommentare:

  1. Danke für die Finanzierung!!
    mlt

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Aktion. Warum aber jetzt die Gemeinde "angehaut" wird - dies hört sich nach "Vetterles-Wirtschaft" an. Wie ist es mit der Ethik der Grünen in der Politik?

    AntwortenLöschen
  3. Die Gemeinde gibt bei solchen Sachen immer einen Zuschuss. Meine politische Funktion ist dabei unerheblich, darf aber doch auch kein Nachteil für My Linh sein. Die Entscheidung darüber trifft der Gemeindevorstand (entspricht dem Magistrat in Städten), ich bin Mitglied im Gemeindeparlament.

    AntwortenLöschen
  4. Einfach mal beim größten Frauenschachvereins Hessens nachfragen

    AntwortenLöschen