03.01.2013

DWZ Punktlandung in Erfurt

Nach der DWZ-Auswertung des Turniers in Erfurt haben Philipp und Carsten zusammen 1 DWZ-Punkt verloren, der Verlierer ist Carsten. Dieser hat allerdings die bessere Turnierleistung (2023:2000). Vinzent hat mit +50 erstmals die 1800 überschritten, herzlichen Glückwunsch!
Bei der DVM hat My Linh 10 Punkte verloren und Sophia 20 gewonnen, alles normal.

Kommentare:

  1. ...A Schäfer hat kurz vorher das Ramada-Turnier mitgespielt und ca. 30 Punkte zugelegt. Wenn die Auswertung aus Erfurt diese 30 Punkte noch NICHT drin hat (davon gehe ich aus, dort ist sie mit 1897 gelistet gewesen), der Schachbund diese aber reinnimmt (weil sie ja eigentlich in Erfurt nicht mehr 1897, sondern bereits ca. 1926 hatte), komme ich auch 0 auf 0 raus...

    Ich denke aber, so wird die neue DWZ nicht berechnet, oder sind die Leute tatsächlich soooo genau?


    Ciao,
    Carsten

    AntwortenLöschen
  2. Normalerweise ist das Programm sehr genau. Es berechnet die Auswertung in der Reihenfolge des Turnierendes und berechnet sogar zurück, falls früher gespielte Turniere erst danach in die Auswertung kommen. A. Schäfer sollte also mit der Zahl vom Ramada gewertet werden.

    LG Manon

    AntwortenLöschen
  3. ...DANKE!
    Sofern also nicht einer meiner anderen Gegner "zeitgleich" ungefähr 30 Punkte auf der Strecke gelassen hat, komm´ ich vielleicht doch nochmals mit dem Schrecken davon...

    AntwortenLöschen