23.06.2020

Nix Neues von der Schach-Bundesliga

Die mit Spannung erwartete Entscheidung über den Fortgang der Bundesliga fiel.......erstmal nicht, sondern wurde auf den 12.Juli verschoben. Dazu die PM der Schachbundesliga vom 21.6.:

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung hat sich der Schachbundesliga e.V. am 21. Juni 2020 erneut mit der Wiederaufnahme des derzeit ausgesetzten Spielbetriebes der 1. Schach-Bundesliga befasst.
Neben der Option, die Saison 2019/20 um ein Jahr zu verlängern, wurde der Vorschlag erörtert, die verbleibenden sieben Runden relativ zeitnah in einer Zentralveranstaltung ohne Vor-Ort-Publikum auszutragen. Hierzu soll kurzfristig ein detailliertes Konzept erarbeitet werden.
Die Entscheidung über die vorliegenden Optionen soll in einer weiteren Videokonferenz am 12. Juli 2020 fallen.
Markus Schäfer (Präsident)
Ulrich Geilmann (Vizepräsident)

Keine Kommentare:

Kommentar posten