03.08.2011

Ende meiner Zeit in Groß-Zimmern

Das Ende der Ferien läutet auch das Ende meiner Zeit als Jugendtrainer in Groß-Zimmern ein. Meine Rückkehr in die Kommunalpolitik macht es nötig, Aufgaben abzugeben. Es waren fast 10 Jahre, die ich bei dem Verein verbringen durfte, bei dem ich mit 26 Jahren anfing, Schach zu spielen. Ich wünsche meinen Nachfolgern viel Glück und Erfolg und bin bei Problemen natürlich jederzeit erreichbar.
Zum 90jähigen Bestehen des Vereins gelang es mir immerhin, sowohl die Hess. Schnellschachmeisterschaften als auch die Bezirksmeisterschaften der Erwachsenen und der U18-U14 nach Zimmern zu holen (30.9.-3.10)

Kommentare:

  1. ... wer übernimmt denn nun (ab wann / in welcher Form) den Job?



    Gruß,
    Carsten


    p.s.: Ich hoffe (und wünsche Dir), der Verein weiß Deinen Einsatz (nicht zuletzt die Fahrerei) zu würdigen und ist sich für ein "Danke" nicht zu schade!

    AntwortenLöschen
  2. Hi Fuchs ich bin's justin ich wollte dir sagen du warst der beste trainer den ich mir vorstellen konnte . Vielleicht komme och ja mal nach Rossdorf und dann schauen wir mal.



    Ps: ruf mich Botte mal
    Pss: wer uebernimmt jetzt den Job?

    Lg: Justin

    AntwortenLöschen