12.05.2019

Letzter Spieltag auf Starkenburgebene

SC Weiterstadt und Schachforum Darmstadt III steigen aus der Starkenburgliga ab – SK Dieburg mit SV Griesheim III aus der Bezirksklasse aufgestiegen – der Ligakommentar vom 12.5.2019
Die Saison 2018/19 in Starkenburg ist zu Ende. Die meisten Entscheidungen waren schon vor der letzten Runde gefallen, und bis auf Starkenburgliga, Bezirksklasse und Kreisklasse D war die Saison auch schon vorbei. Meister Schachforum Darmstadt II unterlag in der Schlussrunde beim Tabellenzweiten Turm Breuberg, konnte dies aber angesichts des Drei-Punkte-Vorsprungs verschmerzen. Der Aufstieg in die Landesklasse Süd stand schon vor der letzten Runde fest. Turm Breuberg sicherte sich die Vizemeisterschaft vor FK Babenhausen und SSG Rödermark/Eppertshausen II. In der Abstiegszone punkteten alle gefährdeten Teams bis auf TEC Darmstadt, doch die Darmstädter bleiben dank ihres Vorsprungs als Achter in der Klasse. SC Groß-Zimmern rettete sich mit dem dritten Saisonsieg in Folge nach einer vordem völlig missratenen Saison mit dem Sprung auf Platz 7. Die Punktgewinne reichten SC Weiterstadt und Schachforum Darmstadt III nicht mehr für den Klassenerhalt. Die beiden Mannschaften steigen in die Bezirksklasse ab. Für die Weiterstädter, seit ich Schach spiele gefühlt immer in der Starkenburgliga (bzw. UV-Klasse, die Älteren unter den Lesern erinnern sich bestimmt), eine ganz neue Erfahrung. Aber wenn man in der nächsten Saison eine Klasse tiefer wieder angreift, ist der direkte Wiederaufstieg sicherlich realistisch.
SV Griesheim III beendete die Saison in der Bezirksklasse mit einem weiteren deutlichen Sieg als Meister und Aufsteiger. Begleitet wird das Team von SK Dieburg nach einer souveränen Saison als Vizemeister. SK Eberstadt, SC Ober-Ramstadt und Turm Breuberg II liegen zwei Punkte hinter den Dieburgern auf den nächsten Plätzen. SK Pfungstadt gelang im Abstiegskampf keine Überraschung mehr. Dafür war die Hürde SV Griesheim III zu hoch. Die Pfungstädter begleiten Springer Bad König als Absteiger in die Kreisklasse A. Schachforum Darmstadt IV rettete sich als Achter mit einem Punkt Vorsprung. Zu beachten ist, dass die Starkenburgliga aufgrund der zahlreichen Absteiger aus der Landesklasse Süd in der Saison 2019/20 mit zwölf Mannschaften spielen wird. Da am Ende der kommenden Saison dann wieder auf die üblichen zehn Teams reduziert wird, zieht das mindestens drei Absteiger in die Bezirksklasse nach sich. Und dort werden dann 2019/20 auch mindestens drei Teams in die Kreisklasse A absteigen. Ein vermehrter Abstieg mit Ansage und Verspätung also – wie in der Turnierordnung des Schachbezirks vorgesehen.
In der Kreisklasse D sicherte sich SV Griesheim IV die Meisterschaft vor Schachforum Darmstadt VII. Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite dazu.
Schachbezirk 6 Starkenburg:
9. Spieltag:
Starkenburgliga:
SC Reinheim-Schachforum Darmstadt III 4,0:4,0
TEC Darmstadt-SSG Rödermark/Eppertshausen II 3,5:4,5
SC Groß-Umstadt-SC Groß-Zimmern 3,0:5,0
FK Babenhausen-SC Weiterstadt 4,0:4,0
Turm Breuberg-Schachforum Darmstadt II 5,0:3,0
Abschlusstabelle.
1. Schachforum Darmstadt II 14:4/42,0, 2. Turm Breuberg 13:5/44,5, 3. FK Babenhausen 12:6/37,0, 4. SSG Rödermark/Eppertshausen II 11:7/36,5, 5. SC Groß-Umstadt 9:9/35,5, 6. SC Reinheim 9:9/34,0, 7. SC Groß-Zimmern 7:11/31,5, 8. TEC Darmstadt 6:12/34,0, 9. SC Weiterstadt 5:13/32,0, 10. Schachforum Darmstadt III 4:14/31,0.
Aufsteiger: Schachforum Darmstadt II
Absteiger: Schachforum Darmstadt III, SC Weiterstadt
Bezirksklasse:
SK Gernsheim IV-Springer Bad König 8,0:0,0 (kl)
SK Pfungstadt-SV Griesheim III 1,5:6,5
SK Dieburg-SK Eberstadt 4,0:4,0
SC Ober-Ramstadt-SK Langen III 4,0:4,0
Turm Breuberg II-Schachforum Darmstadt IV 4,5:3,5
Abschlusstabelle:
1. SV Griesheim III 17:1/49,0, 2. SK Dieburg 13:5/42,0, 3. SK Eberstadt 11:7/39,0, 4. SC Ober-Ramstadt, Turm Breuberg II je 11:7/37,5, 6. SK Gernsheim IV 10:8/37,5, 7. SK Langen III 6:12/33,0, 8. Schachforum Darmstadt IV 5:13/28,5, 9. SK Pfungstadt 4:14/31,5, 10. Springer Bad König 2:16/24,5.
Aufsteiger: SV Griesheim III, SK Dieburg
Absteiger: Springer Bad König, SK Pfungstadt
Kreisklasse D:
Spielfrei: SK Gernsheim VII
SC Weiterstadt IV-SV Griesheim IV 1,5:3,5
SK Dieburg II-Schachforum Darmstadt VII 2,5:2,5
Schachforum Darmstadt VIII-SK Langen V 2,0:3,0
SK Langen VI-Turm Breuberg IV 2,0:3,0
Abschlusstabelle:
1. SV Griesheim IV 14:2/27,0, 2. Schachforum Darmstadt VII 11:5/26,5, 3. SK Dieburg II 11:5/25,0, 4. Turm Breuberg IV 11:5/23,5, 5. SK Langen V 10:6/22,0, 6. SK Gernsheim VII 6:10/18,0, 7. SC Weiterstadt IV 5:11/14,0, 8. Schachforum Darmstadt VIII 4:12/16,5, 9. SK Langen VI 0:16/7,5.
Aufsteiger: SV Griesheim IV, Schachforum Darmstadt VII (und womöglich weitere Teams)
Holger Bergmann

Keine Kommentare:

Kommentar posten